Service-Telefon: 03644 5028 88
  • EVA
  • Strom
  • Grund- und Ersatzversorgung Allgemeinen Tarif

EVA Grund- und Ersatzversorgung bis 01.03.2017

Allgemeiner Tarif (Gewerbe, Landwirtschaft, sonst. Bedarf)

1. Eintarifmessung

  netto brutto
Verbrauchspreis in ct/kWh
(Arbeitspreis + verbrauchsabhängiger Leistungspreis)
27,84 33,12
+ Leistungspreis (fester Anteil je Kundenanlage) in €/a 50,65 60,27
+ Verrechnungspreis in €/a 23,44 27,89
+ ggf. Zuschlag für Stromwandlersatz in €/a 31,12 37,03
In den Netto-Endpreis fließen ein: €/a ct/kWh
Stromsteuer   2,050
Konzessionsabgabe   1,320
Umlage nach Erneuerbare-Energien-Gesetz   6,880
Aufschlag nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz   0,438
Umlage nach § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung   0,388
Umlage nach § 17f Absatz 5 des Energiewirtschaftsgesetzes   -0,028
Umlage nach § 18 der Verordnung zu abschaltbaren Lasten   0,006
Netzentgelt pro verbrauchte Kilowattstunde   5,610
Grundpreis 42,00  
Messstellenbetrieb 10,70  
     
Saldo der genannten einfließenden Kostenbelastungen: 52,70 16,664
Rechnerisch ergibt sich damit als Grundversorgeranteil für die vom Grundversorger erbrachten Leistungen (Beschaffung und Vertrieb einschließlich Marge):
  €/a ct/kWh
am verbrauchsunabhängigen Grundpreis pro Jahr 21,39  
am Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde   11,172

2. Zweitarifmessung

  netto brutto
Verbrauchspreis in Hochtarifzeit in ct/kWh 28,63 34,06
Verbrauchspreis in Schwachlastzeit in ct/kWh 17,84 21,22
+ Leistungspreis (fester Anteil je Kundenanlage) in €/a 50,65 60,27
+ Verrechnungspreis in €/a 35,16 41,84
+ ggf. Zuschlag für Stromwandlersatz in €/a 31,52 37,51
In den Netto-Endpreis fließen ein: €/a ct/kWh
Stromsteuer   2,050
Konzessionsabgabe   HT: 1,320
NT: 0,610
Umlage nach Erneuerbare-Energien-Gesetz   6,880
Aufschlag nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz   0,438
Umlage nach § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung   0,388
Umlage nach § 17f Absatz 5 des Energiewirtschaftsgesetzes   -0,028
Umlage nach § 18 der Verordnung zu abschaltbaren Lasten   0,006
Netzentgelt pro verbrauchte Kilowattstunde   2,800
Grundpreis 42,00  
Messstellenbetrieb 10,70  
     
Saldo der genannten einfließenden Kostenbelastungen: 52,70 HT: 13,854
NT: 13,144
Rechnerisch ergibt sich damit als Grundversorgeranteil für die vom Grundversorger erbrachten Leistungen (Beschaffung und Vertrieb einschließlich Marge):
  €/a ct/kWh
am verbrauchsunabhängigen Grundpreis pro Jahr 33,11  
am Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde   HT: 14,772
NT: 4,692

EVA Grund- und Ersatzversorgung bis 28.02.2017

Allgemeiner Tarif (Gewerbe, Landwirtschaft, sonst. Bedarf)

1. Eintarifmessung

  netto brutto
Verbrauchspreis in ct/kWh
(Arbeitspreis + verbrauchsabhängiger Leistungspreis)
27,36 32,56
+ Leistungspreis (fester Anteil je Kundenanlage) in €/a 40,67 48,40
+ Verrechnungspreis in €/a 23,44 27,89
+ ggf. Zuschlag für Stromwandlersatz in €/a 31,12 37,03
In den Netto-Endpreis fließen ein: €/a ct/kWh
Stromsteuer   2,050
Konzessionsabgabe   1,320
Umlage nach Erneuerbare-Energien-Gesetz   6,354
Aufschlag nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz   0,445
Umlage nach § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung   0,378
Umlage nach § 17f Absatz 5 des Energiewirtschaftsgesetzes   0,040
Umlage nach § 18 der Verordnung zu abschaltbaren Lasten   0,000
Netzentgelt pro verbrauchte Kilowattstunde   5,690
Grundpreis 22,00  
Messstellenbetrieb 8,00  
Messung 2,70  
Abrechnung 11,44  
     
Saldo der genannten einfließenden Kostenbelastungen: 44,14 16,277
Rechnerisch ergibt sich damit als Grundversorgeranteil für die vom Grundversorger erbrachten Leistungen (Beschaffung und Vertrieb einschließlich Marge):
  €/a ct/kWh
am verbrauchsunabhängigen Grundpreis pro Jahr 19,97  
am Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde   11,087

2. Zweitarifmessung

  netto brutto
Verbrauchspreis in Hochtarifzeit in ct/kWh 28,15 33,50
Verbrauchspreis in Schwachlastzeit in ct/kWh 17,36 20,66
+ Leistungspreis (fester Anteil je Kundenanlage) in €/a 40,67 48,40
+ Verrechnungspreis in €/a 35,16 41,84
+ ggf. Zuschlag für Stromwandlersatz in €/a 31,52 37,51
In den Netto-Endpreis fließen ein: €/a ct/kWh
Stromsteuer   2,050
Konzessionsabgabe   HT: 1,320
NT: 0,610
Umlage nach Erneuerbare-Energien-Gesetz   6,354
Aufschlag nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz   0,445
Umlage nach § 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung   0,378
Umlage nach § 17f Absatz 5 des Energiewirtschaftsgesetzes   0,040
Umlage nach § 18 der Verordnung zu abschaltbaren Lasten   0,000
Netzentgelt pro verbrauchte Kilowattstunde   2,600
Grundpreis 22,00  
Messstellenbetrieb 14,60  
Messung 3,30  
Abrechnung 11,44  
     
Saldo der genannten einfließenden Kostenbelastungen: 51,34 HT: 13,187
NT: 12,477
Rechnerisch ergibt sich damit als Grundversorgeranteil für die vom Grundversorger erbrachten Leistungen (Beschaffung und Vertrieb einschließlich Marge):
  €/a ct/kWh
am verbrauchsunabhängigen Grundpreis pro Jahr 24,49  
am Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde   HT: 14,967
NT: 4,887

Netztransparenzstelle

Weitere Informationen zu den Preisbestandteilen finden Sie auf http://www.netztransparenz.de.

Beachten Sie die rechtlichen Hinweise zu unseren Tarifen.

Copyright ©1991-2017 » Energieversorgung Apolda GmbH
Störungshotline Formulare & Öffnungszeiten