Service-Telefon: 03644 5028 2828

Elektromobilität - unterwegs -

Die Energieversorgung Apolda GmbH schloss sich 2016 mit 31 weiteren Stadtwerken und Energieversorgern aus dem gesamten Bundesland Thüringen zu einer Kooperation zusammen, um das Ladenetz für Elektromobilität gezielt und effektiv auszubauen.

Mit dem Bau der ersten zwei Ladesäulen geht nunmehr auch die EVA an den Start, um die Elektromobilität in der Region voranzubringen. Die offizielle Eröffnung der ersten Säule erfolgte im Mai 2018 auf dem Parkplatz oberhalb des Hotels am Schloß, eine weitere Ladesäule wurde 2018 gegenüber vom ehemaligen Eingang zur Landesgartenschau in der Adolf-Aber-Straße eröffnet. Anfang 2020 wird eine dritte Ladesäule am Martinsplatz eröffnet werden.

Weitere Ladesäulen in Deutschland und Europa können über folgende Links aufgerufen werden:

http://maps.ladenetz.de/

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/

Der Abrechnungsvorgang kann über verschiedene Wege erfolgen:

  1. Der Elektromobilist besitzt bereits eine Ladekarte von Ladenetz. Mit dieser kann er die Ladesäule wie gewohnt freischalten.
  2. Der Elektromobilist beantragt eine Ladekarte bei der EVA. Mit dieser Karte kann er europaweit Strom tanken und wird wie folgt abgerechnet (brutto):
    1. Kartengebühr: 8,00 €/Monat (EVA-Kunden wird die Kartengebühr erlassen)
    2. Preis je Ladevorgang: 3,50 € (AC) bzw. 8,50 Euro (DC)
  3. Der Elektromobilist besitzt keine Ladekarte. Er tankt ad hoc Strom. Der Zugang zur Abrechnungssoftware erfolgt mittels QR-Code. Die Bezahlung wird über Paypal abgewickelt.
Sie interessieren sich für "Die Karte zum Rumstromern"? Laden Sie sich den Antrag herunter:
Antrag auf Nutzung einer Stromladekarte (473,5 KiB)

Elektromobilität - zuhause-

Passend zu Ihrem E-Fahrzeug erhalten Sie von der Energieversorgung Apolda GmbH eine Wallbox für Ihr Zuhause. Sparen Sie sich damit den Weg zu einer Ladestation in der Stadt! Nutzen Sie die Vorteile mit einer eigenen Ladestation in Ihrer Garage. Die EVA bietet Ihnen eine Wallbox an (gemäß Vereinbarung).

Ihre Vorteile:

  • schnelles und flexibles Laden (bis zu fünfmal schneller als an einer normalen Haussteckdose
  • sicheres Laden (keine Überhitzungsgefahr der Hausinstallation)
  • einfach zu bedienen
  • verschiedene Ausstattungsmerkmale für individuelle Lade- und Komfortansprüche (zeitgesteuertes Laden) 

„Wallbox Homecharger Basic“ bietet Ihnen:

  • bis zu 11 kW Ladeleistung
  • fest angeschlossenes 5m langes Ladekabel, Kupplung Typ 2 •Lademanagement für optimierte Ladezeit
  • Bedienung: Tasten, Smartphone-App
  • Schutzart IP 54
  • mögliche Zusatzleistungen gegen Aufpreis
  • zwei Messvarianten
    • separate Messung (es wird ein zusätzlicher Zähler für die Ladesäule installiert; Sie profitieren von verminderten Netzentgelten)
    • vorhandene Messung (der Verbrauch wird über einen vorhandenen Zähler gemessen)

Ihr Ansprechpartner für das Thema Wallbox ist:

Energiedienstleistungen/-erzeugung Dipl. Ing. (FH)  Herr Peter Meitz
Herr Peter Meitz
Telefon: 03644 5028 2871

Copyright ©1991-2020 » Energieversorgung Apolda GmbH
Störungshotline Formulare & Öffnungszeiten