Service-Telefon: 03644 5028 88

Energieversorgung Apolda GmbH

Schon 1990 waren sich die Stadtväter von Apolda einig: Apolda braucht wieder seine eigene städtische Energieversorgung.

Alles hatte 1862 mit der Errichtung des Gaswerkes am Heidenberg begonnen.

Mit der Gründung der "Thüringer Elektrizität- und Gaswerke AG Apolda" anno 1902 fand die Energieversorgung ihre Fortsetzung, aber 1949 durch Sequestration auch ein jähes Ende.

1992 war es endlich soweit. Es entstand die Energieversorgung Apolda GmbH, deren heutige Gesellschafter die Stadt Apolda (51 %, vertreten durch die Apoldaer Beteiligungsgesellschaft mbH) und die Thüringer Energie AG (49 %) sind.

Mit der Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Carport auf dem Firmengelände am Heidenberg 52 im Jahr 2009 und das 2010 modernisierte Blockheizkraftwerk in der Franckestraße, trägt die Energieversorgung Apolda GmbH weiter zu einer umweltfreundlichen Energieversorgung bei.

Heute wie auch damals ist unser Ziel, die kontinuierliche, umweltverträgliche und vor allem auch wirtschaftliche Bereitstellung von Strom, Gas und Fernwärme. Aber wir sind nicht nur Dienstleister im besten Sinne, sondern wir sind auch ein Apoldaer Unternehmen, das "Land und Leute" kennt und mit den örtlichen Gegebenheiten mehr als vertraut ist. Das können Sie tagtäglich in 15.000 stromversorgten und 6.000 mit Erdgas belieferten Haushalten und Unternehmen spüren.

Copyright ©1991-2017 » Energieversorgung Apolda GmbH
Störungshotline Formulare & Öffnungszeiten