Service-Telefon: 03644 5028 2828

Coronavirus – Die eva und die ENA reagieren

von Nancy Firme

Aufgrund der behördlichen Anordnungen zum Katastrophenschutz und der Empfehlungen des Landratsamtes Weimarer Land reduzieren die eva und die ENA ihren Kundenverkehr auf ein Minimum. Dies tun wir auch um den Betrieb unseres Unternehmens und die Versorgung mit Energie für Apolda und die angrenzenden Gebiete aufrecht erhalten zu können. „Wir nehmen die Lage außerordentlich ernst und ergreifen präventive Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden“, erklärte Geschäftsführerin Sandra Proft.

Was bedeutet das?
 
Ab Montag, den 16.03.2020, bleibt unser Kundenzentrum am Heidenberg geschlossen. Wir sind jedoch telefonisch zu unseren gewohnten Öffnungszeiten (Montag 9.00 – 15.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr und Freitag 9.00 – 13.00 Uhr) unter 03644/50282828 für unsere Kunden da. Sie erreichen uns zudem per E-Mail (eva@evapolda.de) oder auf dem Postweg (Energieversorgung Apolda GmbH, Heidenberg 52, 99510 Apolda).
 
Die eva kann ab sofort keine Barzahlungen mehr entgegennehmen. Wir bitten stattdessen Zahlungen per Überweisung vorzunehmen (IBAN: DE04 8205 1000 0501 0100 09 bei der Sparkasse Mittelthüringen).
 
Der Automat zur Buchung von Zahlung auf dem Vorinkassozähler steht montags und freitags von 9.00 – 10.00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 16.00 – 17.00 Uhr zur Verfügung. Der Zugang zum Automaten ist nur über unseren Hauseingang an der Straßenseite möglich.
 
Unsere Bereitschaft ist selbstverständlich bei allen Störungen im Strom-, Gas- und Wärmenetz einsatzbereit. Unsere 24h-Havariehotline ist wie gewohnt unter 03644/502850 erreichbar.
 
Der Covid-19-Virus ist eine ernstzunehmende Angelegenheit. Wir hoffen, mit diesen Maßnahmen einen Beitrag zur Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter leisten zu können und bitten an dieser Stelle um Verständnis.

 

Zurück

Copyright ©1991-2020 » Energieversorgung Apolda GmbH
Störungshotline Formulare & Öffnungszeiten